Angemeldete Veranstaltungen PLZ 36... bis 60...

PLZ Ort Veranstaltung Veranstalter
36041 Fulda Vögel am Aueweiher Fulda HGON-Arbeitskreis Fulda
29.4. 8.00 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz Aueweiher
 
36124 Rothemann Baumartenpfad-Führung HGON-Arbeitskreis Fulda
28. April 13.30 Uhr
Treffpunkt: Kirche
Baumartenpfad-Führung am Rippberg bei Rothemann mit 10 ha Wald- Stilllegungsfläche der Gemeinde Eichenzell
Leitung: ehemaliger Revierförster N. Hahnel
36129 Gersfeld Naturkundlich-kulturhistorische Wanderung zum Heidelstein Naturpark Hessische Rhön
4. Mai 14 - 18 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz Rotes Moor an der B 278 zwischen Bischofsheim und Wüstensachsen
Die Wanderung führt auf den Heidelstein mit grandioser Aussicht ins Fulda-, Ulster- und Brendtal sowie zu seinen historischen Stätten. Über die Schornhecke, den Kesselrain und die Ulsterquelle geht es zum Parkplatz Moordorf zurück.
Hinweis: Festes Schuhwerk empfohlen. Bei Nebel oder Regen kann die Veranstaltung nicht stattfinden.
36251 Bad Hersfeld Ein schulisches Naturschutzprojekt stellt sich vor: Führung in der Amphiben- und Reptilienaußenanlage („MSO-ARA“) der Modellschule Obersberg Modellschule Obersberg, Fachschaft Biologie
5. Mai 10.00 - ca. 11.30 Uhr
Amphibien- und Reptilienaußenanlage der Modellschule Obersberg, Am Obersberg 25, 36251 Bad Hersfeld.
Treffpunkt ist vor dem Haupteingang der Modellschule Obersberg, der sich direkt gegenüber des roten Audimax-Gebäudes befindet.
Die Amphiben- und Reptilienaußenanlage („MSO-ARA“) umfasst insgesamt sieben Teichen, Trockenmauern, Totholzinseln und weitere Kleinstbiotope, die für die Freilandarbeit mit Schülerinnen und Schülern genutzt wird
Auf einer Führung mit fachkundiger Erläuterung zu den einzelnen Biotopen sowie zu den Bewohnern der Anlage erhalten Interessierte die Möglichkeit, die Anlage kennenzulernen und bekommen das Konzept der schulischen und außerschulischen Nutzung vorgestellt.
Des Weiteren werden die vorkommenden Tier- und Pflanzenarten bestimmt.
Hinweis: Anmeldungen und Rückfragen an:
Jan Bornemann
Telefonnummer: 0662 9919241 oder 0151 68136277
E-Mail:
janbornemann@online.de
 
36275 Kirchheim Die Natur spielerisch und mit allen Sinnen erleben!
Naturerlebniswanderung für Familien am Eisenberg/Panoramaweg
 
29. April 11.00 - 13.30 Uhr
Treffpunkt: Berggasthof Eisenberg
Spielerisch und mit allen Sinnen gehen wir auf Entdeckungsreise am Eisenberg/Panoramaweg und werden neben verschiedenen naturpädagogischen Aktivitäten ein kleines Picknik gestalten und bei entsprechender Fernsicht wunderschöne Aussichten in die umliegenden Mittelgebirgslandschaften – vom Knüll bis zur Wasserkuppe- genießen.

Wetterangepasste Kleidung, feste Schuhe und Rucksackverpflegung bitte mitbringen. Ein kleiner regionaler Snack ist im Preis enthalten. Dauer: ca. 2,5 Stunden. Kosten: Kinder 5,50 Erwachsene: 7,00
Hinweis: Anmeldung erforderlich unter 06677-203 (Claudia Fink, Naturpädagogin), E-Mail: claudia-fink@gmx.de
 
36275 Kirchheim Kräuterwanderung  
1. Mai 9.30 Uhr, ca. 2,5 Std.
Treffpunkt: Eisenberg, Parkplatz am Stern
Viele besondere Pflanzen wachsen im schönen Knüllgebirge. Den Blick über eine blühende Wiese schweifen lassen, den Duft des Waldes einatmen oder die frische Luft in der Nähe einer Quelle, das alles ist hier möglich. Unterhalb von Eisenberg und Krötenkuppe wächst eine Fülle seltener Blumen und Kräuter, über die es viel zu erzählen gibt. Entlang des gut ausgebauten archäologischen Wanderweges begeben wir uns auf eine Wanderung von ca. 6 km Länge.
Hinweis: Geeignete Schuhe, ein kleiner Wasservorrat und Regenschutz sind empfehlenswert.
Anmeldung erforderlich bei Christa Becker, Kräuterfrau 0175-8916777 oder unter
info@christabecker.de
Nähere Infos unter: www.christabecker.de
Kosten 9,00 €
 
36304 Alsfeld-Lingelbach Ameise, Biene & Co. – unsere interessante Insektenwelt Agri cultura Mitmachmuseum
6. Mai 14 - 16 Uhr
Treffpunkt: Grebenauer Straße 5, Parkplatz Birkenstraße
Checkt ein in verschiedene Insektenhotels und erfahrt viel über die Arten und deren Nutzen.
Hinweis: Geeignet für Kinder ab 6 Jahren
Mindestens 5, maximal 20 Personen
5€/Person
Anmeldung bis zum 04.05.18 erforderlich unter: 06639-9181680
 
37213 Witzenhausen Waldbaden am Badenstein Geo-Naturpark Frau-Holle-Land
5. Mai 15 - 18 Uhr
Treffpunkt: Mündener Str. 45, Parkplatz Rohde & Ahlers
Tauchen Sie mit Bettina Wettengel in den imposanten Buchenwald am Badenstein mit seinen alten Eiben ein und nehmen die Waldatmosphäre mit sattem Grün, viel frischer Luft und unendlicher Ruhe in sich auf.
Hinweis: Anmeldung unter Tel.: 05651 992330 oder info@naturparkfrauholle.land
 
37215 Witzenhausen-Wendershausen Morchel & Co. - Wanderung zu den Frühlingspilzen Geo-Naturpark Frau-Holle-Land
28. April 14 - 17 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz Am Öhrchen
Der Geologe, Naturfotograf und Pilzbuchautor Gerhard Schuster führt Sie zu den typischen heimischen Frühlingspilzen im Flachsbachtal. Dort lernen Sie die wichtigsten Merkmale zwischen den Speisemorcheln und den giftigen Lorcheln durch eigene Anschauung, Gefühl und Geruch kennen.
Hinweis: Anmeldung unter 05651 992330 oder info@naturparkfrauholle.land
 
37235 Hessisch Lichtenau Frühlingserwachen auf Gut Friedrichsbrück Geo-Naturpark Frau-Holle-Land / Gut Friedrichsbrück
5. Mai 14 - 16 Uhr
Treffpunkt: Gut Friedrichsbrück, Lindenallee 22
Erleben Sie das freudige Erwachen des Hofgutes Friedrichsbrück im Lichtenauer Hochland, wenn die Tiere wieder auf die Weiden gebracht wurden und die Pflanzen zu gedeihen beginnen.
Hinweis: Anmeldung unter Tel.: 05651 992330 oder info@naturparkfrauholle.land
 
37290 Meissner Essbare Kräuter - Wieslein deck dich! Geo-Naturpark Frau-Holle-Land
29. April 10 - 13 Uhr
Treffpunkt: Jugenddorf Hoher Meißner, Jugenddorf 1
Dipl.-Biologin Felicia Molenkamp erklärt Ihnen während des Spaziergangs rund um das Jugenddorf ausführlich die Vorzüge und Geheimnisse der gefundenen Wildkräuter.
Hinweis: Notizblock, Stofftasche oder Korb sind hilfreich,
Anmeldung unter 05651 992330 oder
info@naturparkfrauholle.land
 
37297 Berkatal-Frankershausen Wacholderheide Hie- und Kripplöcher Geo-Naturpark Frau-Holle-Land
1. Mai 9.30 - 12.30 Uhr plus Einkehr
Treffpunkt: Parkplatz Sportplatz
Fritz Schindewolf führt Sie durch die Wacholderheide mit ihrem artenreichen Magerrasen und zeigt Ihnen vermutlich die ersten Orchideen des Jahres. Dabei kommen Sie an bizarren Dolomitenzinnen, Dolinen und dem berüchtigten „Kuhloch“ vorbei.
Hinweis: Anmeldung unter 05651 992330 oder info@naturparkfrauholle.land
 
55568 Staudenheim (Nahe) Nahe der Natur Nahe der Natur – Mitmach-Museum für Naturschutz
29. April 11 - 18 Uhr Naturerlebnistag: In der Wildnis eines alten Steinbruches (7 Hektar – 3 km Naturpfade) rund um das Naturschutz-Museum kann die Vielfalt der Natur wild und frei erkundet werden. Info: www.nahe-natur.com
Wahlweise Führungen: 12,14,16 Uhr
Hinweis: Festes Schuhwerk erforderlich, Café-Angebot vor Ort.
Wir empfehlen aus dem Rhein-Main-Gebiet die Anreise mit dem Zug: Bahnhof Staudernheim.
60323 Frankfurt am Main Vögel im Botanischen Garten Freundeskreis Botanischer Garten Frankfurt am Main e. V.
28. April 7 Uhr
Treffpunkt: Siesmayerstraße 72, Botanischer Garten, Unterstand am Teich
Führung mit Urs-Victor Peter
Hinweis: ohne Anmeldung, Teilnahme kostenlos, Fernglas mitbringen
60323 Frankfurt am Main Pflanzenbörse Freundeskreis Botanischer Garten Frankfurt am Main e. V.
5. Mai 9 - 16 Uhr
Treffpunkt: Siesmayerstraße 72, Botanischer Garten
Pflanzen, Informationen, Speis & Trank
Hinweis: Eintritt frei
60323 Frankfurt am Main Wildkräuter kennenlernen, sammeln und köstlich zubereiten Freundeskreis Botanischer Garten Frankfurt am Main e. V.
5. Mai 12.00 - 13.30 Uhr
Treffpunkt: Siesmayerstraße 72, Botanischer Garten, Unterstand am Teich
Führung mit Elisabeth Mühl
Hinweis: Anmeldung per Email notwendig: Wildkraeuterfuehrung1@web.de, Teilnahme kostenlos
60388 Frankfurt-Bergen-Enkheim Fledermausexkursion am Berger Hang MainÄppelHaus Lohrberg Streuobstzentrum e.V.
4. Mai 20 - 22 Uhr
Berger Südhang
Treffpunkt: Bushaltestelle „Riedbad“ im Fritz-Schubert-Ring
Nachtwanderung für Kinder und Erwachsene zu den fliegenden Säugetieren. Angebot für Familien.
Hinweis: Anmeldung erforderlich an info@MainAeppelHausLohrberg.de
10€ / Person, Gruppen ab 4 Personen: 8€ / Person
60388 Frankfurt-Bergen-Enkheim Kräuterwanderung am Berger Südhang mit „Kneipp im Abgang“ MainÄppelHaus Lohrberg Streuobstzentrum e.V.
5. Mai 11 - 13 Uhr
Berger Südhang
Treffpunkt: Bushaltestelle „Riedbad“ im Fritz-Schubert-Ring
Lernen Sie die Wildkräuter und Blumen der artenreichen Streuobstwiesen des Berger Südhangs kennen.
Hinweis: Anmeldung erforderlich info@MainAeppelHausLohrberg.de
12€ / Person
Gruppen bitte frühzeitig anmelden!
Bitte kleines Handtuch mitbringen.
60389 Frankfurt-Seckbach Kinder kommt und entdeckt: Die Schnecke – langsam geht es los MainÄppelHaus Lohrberg Streuobstzentrum e.V.
28. April 11 - 13 Uhr
Treffpunkt: Klingenweg 90, MainÄppelHaus Lohrberg Streuobstzentrum e.V., Hofladen
Spielerisch Bekanntschaft schließen und Spannendes über Schnecken erfahren.
Hinweis: Für Kinder ab 5 Jahre. Jüngere Kinder bitte mit Begleitung.
Anmeldung erforderlich an info@MainAeppelHausLohrberg.de
60389 Frankfurt-Seckbach Vogelvielfalt in Gärten und Streuobstwiesen MainÄppelHaus Lohrberg Streuobstzentrum e.V.
3. Mai 18 - 20 Uhr
Treffpunkt: Klingenweg 90, MainÄppelHaus Lohrberg Streuobstzentrum e.V., Hofladen
Ornithologe Martin Hormann bestimmt und erklärt typische Vögel in Gärten und Streuobstwiese.
Hinweis: Anmeldung erforderlich an info@MainAeppelHausLohrberg.de.
10 €/Person, bitte Fernglas und feste Schuhe mitbringen
60389 Frankfurt-Seckbach Streuobst-Seminar extra: Heckenkurs MainÄppelHaus Lohrberg Streuobstzentrum e.V.
6. Mai 9 - 17 Uhr
Klingenweg 90
MainÄppelHaus Lohrberg Streuobstzentrum e.V.
Treffpunkt: Hofladen
Das Wesen(tliche) des Strauches. Entwicklungsgeschichte, Anlage, verschiedene Heckenarten und ihre ökologische Funktion.
Infos unter www.josef-weimer.de
Hinweis: Anmeldung erforderlich unter info@MainAeppelHausLohrberg.de
45 € / Person, Verpflegung möglich.
Bitte Baumschere und Säge mitbringen.
StartseiteKontaktImpressum